Nach mehrmonatiger Blogpause melde ich mich wieder zurück.

Es hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan:

Das Japan-Consulting habe ich wieder auf die Nebentätigkeit gelegt, wie ich es auch bis 2011 betrieben habe.

Hauptberuflich arbeite ich seit Mitte Semptember 2018 als Career Center Coordinator an der privaten Fachhochschule University of Applied Sciences Europe (ehemals BiTS-Hochschule ) in Iserlohn. Dort stehe ich Studierenden mit Training und Beratung rund um die Themen Bewerbung und Karriere zur Seite. Ein weiteres Feld dieser Tätigkeit ist der Aufbau und die Pflege von Unternehmenskontakten, so dass ich auch weiterhin auf den diversen Netzwerkevents von IHK, BVMW, Marketing Club, etc. unterwegs sein werde.

Schwerpunkt meiner Japan- und Blog-Aktivitäten wird die weitere Pflege des Blogs „Gut informiert im Japan-Geschäft“ sein. Seit Anfang 2019 finden sich dort wieder die wöchentlichen News-Zusammenstellungen mit dem #sportinjapan.

Als nebenberuflich Selbständige stehe ich auch weiterhin gerne  für Recherche- und Übersetzungsprojekte (Recherche zu Japanthemen, Markt- und Wettbewerbsbeobachtung Japan, Übersetzungen aus dem Japanischen) zur Verfügung.

Kontaktieren Sie mich dazu unter info@bromann-japanconsulting.de