Meine Termine im November

Anfang November werde ich für den Informations-und Kommunikationsring der Finanzdienstleister (IK) e.V.  im Rahmen einer Fortbildung über Wissensmanagement in Japan sprechen.

Das Seminar  zur Japanischen Landeskunde an der Justus-Liebig-Universität Gießen ist mit interessierten Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen angelaufen. Im November werden wir uns neben Sprache und Schrift auch mit den Religionen und der Geschichte Japans beschäftigen.

 

Japan hat gewählt: Premierminister Abe kann weiterregieren

Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus konnte die konservative Regierungskoalition aus Liberaldemokratischer Partei (LDP) und Komeito ihre Zweidrittelmehrheit verteidigen. Als stärkste Oppositionspartei stellte sich die erst vor wenigen Wochen neu gegründete linksliberale Verfassungsdemokratische Partei heraus. Die mit großen Ambitionen gestartete konservative Hoffnungspartei rund um die ehemalige LDP-Ministerin Koike konnte bei den Wählern nicht übermäßig punkten.

Bedenklich ist allerdings die niedrige Wahlbeteiligung von 53,7% – wohl auch dem Taifun, der am Sonntag über weite Teile Japans fegte, geschuldet.

Zum Weiterlesen:

http://www.handelsblatt.com/politik/international/wahl-in-japan-abe-siegt-und-verbirgt-seine-schwaeche/20488336.html

 

# SportinJapan : Baseball Japan Series, Judo: Japan dominiert auch bei der Junioren-WM

Die Spiele der „Japan Series“, der japanischen Baseball-Meisterschaft, beginnen am 28. Oktober. Aus den beiden Ligen (Central und Pacific) haben sich die Yokohama DeNa Baystars und die Fukuoka Softbank Hawks durchgesetzt.  Es wird im Modus „Best of Seven“ gespielt, das heißt, wer zuerst drei Spiele für sich entscheidet, hat gewonnen.

Wie schon bei den Aktiven im August haben sich auch bei den Junioren unter 21 Jahren bei der WM in Zagreb die japanischen Judoka als stärkste Mannschaft erwiesen. Neben acht Titeln in den einzelnen Gewichtsklassen haben sie auch den Teamwettbewerb gewonnen (5:1 im Finale gegen die Niederlande).