Schön war’s im Urlaub in Südtirol

Nach einem schönen erholsamen Wanderurlaub habe ich mich nun wieder an den Schreibtisch begeben. Hier noch einige fotografische Impressionen.

Bruneck, Südtirol, Italien

„Wetterstation“, Tschafonhütte, Südtirol, Italien

Wuhnleger, Tiers am Rosengarten, Südtirol, Italien

Ende Juli-Anfang August lag auch der internationale Jugendaustausch der Stadt Linden (im Landkreis Gießen), wo ich mich in der deutsch-japanischen Gesellschaft engagiere.

 

Nächstes Event mit Dr. Silke Bromann: Steilvorlagen für den Unternehmenserfolg (und für InfoPros)

Auf dem diesjährigen „Steilvorlagen“-Treffen der Informationsspezialisten am 12. Oktober darf ich mein auf die Japan-Informationsvermittlung spezialisiertes Business vorstellen. Dort werde ich über die Vorteile, aber auch die Schattenseiten einer starken Spezialisierung sprechen.

Mehr zu Programm und Tickets finden Sie hier:

https://www.buchmesse.de/de/konferenzen/steilvorlagen/

https://www.buchmesse.de/images/fbm/dokumente-ua-pdfs/2017/steilvorlagen_programm_2017_62753.pdf

 

Rück-Schau in die Zukunft: Tagungsbericht SVP-Tagung Heidelberg

Unter dem Motto „Quo Vadis Zukunft“ stand die 11. SVP-Fachtagung am 20. Juni in Heidelberg. Information Professionals haben sich über die Möglichkeiten, Zukunftsprognosen zu erstellen, ausgetauscht. Meinen Tagungsbericht auf PASSWORD ONLINE lesen Sie hier:

http://www.password-online.de/?wysija-page=1&controller=email&action=view&email_id=285&wysijap=subscriptions

 

Tagen in futuristischem Ambiente

Warum finden Sie einen InfoPro-Eventtipps auf einer Japan-Consulting-Webseite? Dr. Silke Bromann Japan Consulting bietet Recherche, Analyse und Beratung zum Japangeschäft an. Mit anderen Worten, ich beschaffe Informationen zum japanischen Markt, werte diese aus und bereite sie für meine Kunden auf. Ein großer Teil meines Dienstleistungsangebotes ist Informationsvermittlung spezialisiert auf Japan.

 

 

 

#Sportinjapan: Drei Medaillen für japanische Sportler bei der Leichtathletik-WM

Bis zum finalen Wochenende mussten Japans Leichtathleten bei den Weltmeisterschaften in der vorigen Woche auf Medaillien warten. Die Herren-Sprintstaffel, Silbermedaillengewinner in Rio, holte Bronze. Die Geher Hirooki Arai und Kai Kobayashi gewannen über 50 Kilometer in der Londoner Hitze Silber und Bronze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.