Zum Thema demografischer Wandel hat das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin anlässlich seines 30-jährigen Bestehens mit den Gesundheitsministerien beider Länder im Mai ein Symposium veranstaltet. Mit den Fachministern Herrmann Gröhe (CDU) und Yasuhisa Shiozaki waren hochrangige Vertreter aus beiden Staaten zugegen. Beide arbeiten schon seit mehreren Jahren intensiv zusammen. Es gibt regelmäßig bilaterale Treffen; zurzeit hospitiert eine Beamtin aus Japan im Bundesgesundheitsministerium. In beiden Ländern gibt es viele Gemeinsamkeiten in der Bevölkerungsentwicklung und auch in den Gesundheits- und Sozialversicherungssystemen.

Lesen Sie weiter in dem Artikel auf der Webseite unseres Partners Verano Quality – Qualitätsmanagement in der Altenpflege.